Background Partner

FINDE DEINE SCHWÄCHEN

FINDE DEINE SCHWÄCHEN UND ARBEITE DARAN UM STÄRKER ZU WERDEN

Oft versucht man nur an seinen Stärken zu arbeiten und lässt die Schwächen links liegen. Muskelgruppen, oder Systeme welche uns leicht fallen zu trainieren, in diese Systeme wird oft viel Zeit investiert. Diese Muskelgruppen werden dann aber auch oft überbelastet. Eine Überlastungsreaktion, eine Verletzung ist die Folge.

Im Gegensatz werden die eigenen Schwächen nur selten trainiert bzw. sind uns diese aber auch nicht bewusst. Ein ganzheitliches System, ein ganzheitlicher Trainingsansatz beleuchtet aber auch die Schwächen und versucht diese zu minimieren. Sich den eigenen Schwächen zu stellen und an denen zu arbeiten. Wer macht das heutzutage? Zugegeben, wer kennt seine eigenen Schwächen?
Wird aber an den Schwächen nicht gearbeitet, so wird diese Stelle auch vermindert belastet. Das Resultat sind dann meist eine Fehlbelastung, man nimmt eine Schonhaltung ein und das schwächste Glied in der Kette wird noch schwächer.

Oft sind es aber auch genau diese Trainingseinheiten, diese Übungen, welche man nicht machen möchte, welche einem einfach nicht gefallen. Meistens aber gefällt uns diese Übung genau deshalb nicht, weil sie anstrengend ist. Ein super Beispiele ist Mobility und Beweglichkeitstraining im Fußball.
Wenn im Fußball ein Mobilitätstraining am Programm steht, sind an diesem Tag oft 1/3 der Spieler krank 😊

Würde wir sich aber diesen Schwächen stellen und daran aktiv arbeiten, würden wir eine mögliche Überbelastung vermeiden. Think about!!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren